vom 26.Mai bis 29.Juni

Die Ausstellung von Vera Maria Zapp ist eine surreale Reise durch die Welt der Kupferköpfe und Katzenvögel. Die Ausstellung zeigt eine Sammlung von Gemälden, die von der Künstlerin in den letzten Jahren geschaffen wurden. Die Kunstwerke sind von einer Vielzahl von Themen inspiriert, darunter Natur, Tiere und Träume. Die Ausstellung wird vom 26. Mai bis zum 29. Juni 2024 im Alten Rathaus von Saarwellingen stattfinden (Öffnungszeiten Di- Sa, 18-22 Uhr). Die Ausstellung wird eine traumhafte Atmosphäre haben, die die Besucher in eine andere Welt entführt. Wir hoffen, dass Sie die Ausstellung genießen werden.

Eintritt frei

Sonntag, 16. Juni, 11.00 Uhr

Ava Adonia (Gesang, Keyboard) & Uwe Rosar (Gesang, Gitarre) Frischen Wind bringt das Duo ELECTRIC BLUE auf die Bühne. Die junge Sängerin und Keyboarderin Ava Adonia ist die Trägerin des Kulturförderpreises des Kulturvereins Neunkirchen 2023. Sie hat sich der neueren Pop-Musik verschrieben, singt aber auch gerne mal einen älteren Titel. Ihr musikalischer Partner an der Gitarre und am Mikrofon ist Uwe Rosar. Auf der Setliste der Beiden stehen Titel von Dua Lipa, Rihanna, Max Giesinger, Passenger, Oasis, Ed Sheeran und natürlich auch Ava's Eigenkompositionen - von ihrer ersten und von der aktuellen CD.

Eintritt frei

Bei passender Witterung findet das Matineé auf der Aussenterrasse statt.

Sonntag, 23.Juni, 11.00 Uhr

Alex Breidt ist ein saarländischer Indie-Rock-Musiker, der allein mit Gitarre und Looper wie eine komplette Band klingt. Neben seinen eigenen Interpretationen bekannter Songs, singt Alex in seinen eigenen Texten gerne von Schlumpfine bei Heidi Klum, Ex-Freundinnen, Altpapier und Amazon-Bestellungen auf dem Klo. Mit ironischem Charme singt Alex Breidt über Alltagswahnsinn, Massenhysterie und die philosophischen Fragen unserer Zeit. Wie kaum ein anderer schafft er es Humor und Leichtigkeit mit Sozialkritik und Melancholie zu mixen. Er bedient sich in seinen Songs an den verschiedensten Musik Richtungen, so dass er sein Publikum immer wieder überrascht. Freut euch auf kluge deutsche Texte, kompetente Sinnlosigkeit und ironische Ehrlichkeit.

Eintritt frei

Bei passender Witterung findet das Matineé auf der Aussenterrasse statt.

 

Sonntag, 30.Juni, 11.00 Uhr

NEUTRON wurde Anfang 2004 von dem Gitarristen und Sänger Horst Brünnet gegründet und bestritt seitdem mit dem Gitarristen und Sänger Boris Seibert zahlreiche Konzerte im südwestdeutschen Raum. Das Programm von NEUTRON reicht von Klassikern aus drei Jahrzehnten Rockmusik bis hin zu aktuellen Titeln. Es werden zahlreiche Songs interpretiert von Tom Petty bis Pearl Jam, U2 bis hin zu den Stone Temple Pilots oder Dashboard Confessional. Zudem werden eigene Songs präsentiert, die im Bereich Alternative Rock liegen. Zweistimmiger Gesang und die rockigen Interpretationen sind das Markenzeichen der Band.
Eintritt frei
Bei passender Witterung findet das Matineé auf der Aussenterrasse statt.